Posts Tagged ‘Grüne’

Seit Wochen halten die Massendemonstrationen von Stuttgart die Medien und die Öffentlichkeit auf Trab. Kaum zu glauben, dass der Bau eines Bahnhofs, der jahrelang niemanden interessiert hat, die Leute so in Wallung bringt. Wo war das Stuttgarter Bürgertum, das jetzt Fähnchen schwenkend tränenden Auges für ein paar Bäume und gegen die grundlegende Verbesserung der Lebensverhältnisse in seiner Stadt kämpft in den letzten 17 Jahren, als das Projekt vorgestellt, beschlossen, genehmigt und gerichtsfest gemacht wurde?


Radfahrer überschwemmen in stetig anschwellender Zahl jeden Winkel des städtischen Raums. Unzählige von ihnen scheinen es dabei für ihr angestammtes Recht zu halten, Fußgängerwege und -zonen nach Belieben in Besitz zu nehmen…


Sie leben im Prenzlauer Berg – und manche auch im Bergmannstraßen-Kiez. Sie kommen aus dem Schwabenland, aus dem Saar- oder dem Sauerland. Und sie halten sich alle für Hauptdarsteller in einer Real-Life-Dokusoap: Casting-Allee – oder Lindenstraße von Berlin – oder Bionade-Biedermeier.


Und setzt sich ein Denkmal. Ausgerechnet in Potsdam. Unmittelbar vor der Villa, in der Harry Truman 1945 während der Potsdamer Konferenz wohnte. Denn daraus ergibt sich ein seidenfein gesponnener Vorwand: Hier hat Präsident Truman mit seinen Beratern über das Ultimatum gesprochen, das man den Japanern gemacht hatte. Die Japaner – das waren damals die Verbündeten […]


Es passierte in Hamburg. Wer volksnahe Politik macht, kann bei Volksentscheiden nur gewinnen. Das dachten jedenfalls die Grünen. Aber in Sachen Schulpolitik haben sie sich vollkommen verrechnet. Obwohl sich praktisch alle Parteien hinter ihr Prestige-Projekt der 6-jährigen Grundschule gestellt haben, sagte das Volk doch: Nein, danke! Offenbar beruhte alles auf einem Irrtum. In den Anne-Will-Medien […]


Was die Höflichkeit gebietet.


Alle, die ihre Kinder auf eine Einheitsschule schicken wollen, sollten das tun. Und alle, die das nicht wollen, sollten dieselbe Freiheit genießen und das nicht tun müssen.