Soziale Intelligenz – was ist das?

03Jul10

Erkennen, dass man anderen Menschen im Weg steht – beispielsweise im dichten Bahnhofsverkehr – und ein paar Schritte zur Seite treten.

Von der eigenen Person absehen können, um die Interessenlage eines Freundes zu erspüren – und auf diese Interessen eingehen.

Wissen, ob es gerade besser ist die ungeschminkte Wahrheit zu sagen – oder aber die Wahrheit in diplomatischer Form zu umschmeicheln.

Akzeptieren, dass andere mal eine andere Meinung haben oder auch einen anderen Geschmack – und ihnen das Gefühl vermitteln, dass damit dem Zusammenleben noch kein Abbruch getan wird.

Im Zusammenhalt der Gesellschaft ein hohes Gut erkennen – und sich konstruktiv in die Dinge des Gemeinwesens einmischen.

In einem Mannschaftssport – wie der Politik zum Beispiel – die eigene Position richtig einschätzen können – und wenn man im Abseits steht, sich ein wenig bewegen.

Das alles oder kurz gesagt: Sehen, wo Hilfe gebraucht wird – und helfen.

PhS © Chamisso Akademie

Advertisements


%d Bloggern gefällt das: